DIENSTLEISTUNGSPAKET FÜR BAUHERREN

Verwertungsorientierter Rückbau

Sie wollen Wiederverwendung und Recycling in Ihr Bauvorhaben integrieren, doch es fehlt Ihnen an Know-how und Erfahrung?

Bei BauKarussell sind Sie an der richtigen Adresse! Als erster österreichischer Anbieter im verwertungsorientierten Rückbau mit sozialem Mehrwert ist es unser Ziel, gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung für Ihr Projekt zu finden und aus unserem Angebot das auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte Leistungspaket zu schnüren.

Wir folgen in der Planungsphase den Schritten des kreislauffähigen Bauens, die wir anhand unserer Erfahrungen mit Rückbauprojekten und durch Kombination der Expertise unseres multiprofessionellen Teams entwickelt haben.


Ausschreibung Schad- und Störstofferkundung (SSE)

Wir führen für den Bauherrn/Projektentwickler nach dem Erstkontakt eine Ausschreibung mit konkreten Leistungspositionen durch, um die Angebote verschiedener befugter Anbieter vergleichbar zu machen. In Bauvorhaben mit mehr als 750 Tonnen Bau- oder Abbruchabfällen und 3.500 m³ umbauten Raums handelt es sich dabei um eine umfassende Schad- und Störstofferkundung. In der Ausschreibung können wir bspw. festlegen, wie viele Kernbohrungen zur Erkundung von Deckenaufbauten durchgeführt werden sollen. Nach Einlangen der Angebote erstellen wir einen Preisspiegel und beraten bei der Auswahl des Bestbieters.

Unser Angebot:

  • Bestandsaufnahme Gebäudekomplex und Außenflächen auf Grundlage von vorhandenem Geometerarbeiten und Ortsbegehung
  • Ausschreibung zur Schadstoffuntersuchung nach ÖNORM EN ISO 16000-32:2014 und Störstoffuntersuchung nach ÖN B 3151:2014 mit Aussagen zur
    Wertstoffdokumentation und stofflichen Verwertung
  • Preisspiegel und Vergabebegleitung der Ausschreibungsinhalte


Erfassung des Objekts

In einem ersten Treffen mit dem Bauherrn klären wir die Gegebenheiten des betreffenden Rückbauobjektes ab. Idealerweise findet es direkt im Bauobjekt statt. Anhand von Bestandsplänen und Informationen zum Objekt besprechen wir mit dem Bauherrn den Stand der Planungen und mögliche Anknüpfungspunkte für Social Urban Mining. Auf Basis dieses Gespräches entwerfen wir ein Maßnahmenpaket.

Unser Angebot:

  • Ersterfassungsgespräch zur Potentialanalyse
  • Ausarbeitung eines „Social Urban Mining“-Angebots

Erstellung des Rückbau- und Wertschöpfungskonzepts

Das Rückbaukonzept zielt auf Wertschöpfung durch professionelle Organisation des verwertungsorientierten Rückbaus ab. Dies inkludiert die Erarbeitung eines Rückbauzeitplans und die Dokumentation des Rückbaus bzw. Abbruchs in den verschiedenen Phasen. Re-Use-fähige Bauteile werden dokumentiert und zur Wiederverwendung durch Dritte vorbereitet.

Unser Angebot:

  • Grundlagenzusammenstellung mittels Building Information Modeling (Bestandsplan und Bebauungsplanerhebung, Gründungshorizonte, Grundwasser, Bodengutachten) zur Ermittlung der Massenströme für eine detaillierte Bewertung des verwertungsorientierten Rückbaus
  • Potentialerhebung möglicher Bauteile und Baustoffe, Katalogisierung von Dimension, Material, Anzahl, Demontierbarkeit und zeitlicher Verfügbarkeit für Dritte
  • Potentialbewertung: Einteilung in re-Use-fähige, re-Purpose-/upcycling-fähige, recycling-fähige und der Entsorgung zuzuführende Bauteile und Baustoff
  • Interpretation und Empfehlungen zu Ablaufplänen, Wiedereinbau und Umsetzungskonzepten
  • Übertragung des Konzeptes des verwertungsorientierten Rückbaus auf das Rückbauobjekt inkl. festgelegter Schwerpunkte und auf Grundlage des Bestandsmodells
  • Terminplanungssteuerung und Abstimmung mit Behörden, GutachterInnen, PlanerInnen und KonsulentInnen

Ausschreibung des verwertungsorientierten Rückbaus

Auf Grundlage der Schad- und Störstofferkundung Dritter wird der operative verwertungsorientierte Rückbau als Standardabbruchmethode als funktionale Leistungsbeschreibung ausgeschrieben. Die Ausschreibung überbindet in den allgemeinen Vertragsbedingungen der Beauftragung das Rückbaukonzept des verwertungsorientierten Rückbaus und stellt die Minderkosten durch Vorleistungen einer termingerechten Entfrachtung sicher.

Unser Angebot:

  • Funktionale Ausschreibung verwertungsorientierter Rückbau nach ÖN B 3151 bzw. Recycling-Baustoffverordnung
  • Einholung erforderlicher Ausschreibungsbeilagen und Gutachten Dritter
  • Vergabebegleitung und Allgemeine Vertragsbedingungen zur Beauftragung


Rückbaubegleitung Fachbauaufsicht

Zur Leistungskontrolle der vertraglich vereinbarten Ziele für den operativen Rückbau ist eine Rückbaubegleitung als Örtliche Bauaufsicht zu installieren. Ziel ist die Leistungskontrolle des verwertungsorientierten Rückbaus inkl. Rechnungsfreigabe und Koordination der Verwertung.

Unser Angebot:

  • Rückbaubegleitung Fachaufsicht (Baueinleitung, Jour fixe und Bauherrnabstimmung)
  • Örtliche Bauaufsicht: Kostenmanagement, Rechnungs- und Schlussrechnungsprüfung, Baufeldübergabeplan