Türen werden zu Wandvertäfelungen im Dogenhof

Türen aus dem Areal des MedUni Campus Mariannengasse (Bauherr: BIG) haben im Dogenhof ein neues Zuhause gefunden – als Wandvertäfelungen. Federführend waren Innenarchitekt*innen Robin Molenaar und Yvonne Krisch. Wir berichten, wie es dazu kam, dass die alten Türen die Wände des Lokals in der Praterstraße in Wien zieren.

weiterlesen

Re-Use-Bauteile für Fahrradwerkstatt

Foto © Hannah Mayr.

Das Wiener Start-up Lenkerbande hat für die Ausstattung ein DIY-Fahrradwerkstatt am Wiener Hauptbahnhof zum größten Teil auf Re-Use-Bauteile von BauKarussell zurückgegriffen. Aus dem Areal des künftigen MedUni Campus Mariannengasse, den die Bundesimmobiliengesellschaft für die Medizinische Universität Wien errichtet, wurden Regalsteher von Schwerlastregalen, Regalbretter, Spinde, Schränke, Werkstattlampen, Steckdosen und einiges mehr geholt. In Zusammenarbeit mit dem sozialökonomischen Betrieb Tischlerei Nut & Feder wurden diese zu Werkbänken und Arbeitsplatten umfunktioniert und haben nun am Standort der Lenkerbande Emilie-Flöge-Weg 4 ein neues Zuhause gefunden.

Ehemalige VHS Stöbergasse, Wien

BauKarussell führte zwischen Juli und September 2020 im Auftrag der SOZIALBAU AG verwertungsorientierten Rückbau auf dem ehemaligen Standort des bfi und der VHS in Wien-Margareten durch. Es wurden Einbaukästen und Bodenbeläge entfernt und so 35.800 kg Material für eine sortenreine Entsorgung vorbereitet. Zusätzlich wurden vorhandene Re-Use-Produkte gesichert und 800 kg Eschenholzparkett zur Wiederverwendung vermittelt. Insgesamt wurden 36.600 kg Materialien bewegt, und zwar mittels 720 sozialwirtschaftlicher Arbeitsstunden. Die operativen Arbeiten wurden vom sozialwirtschaftlichen BauKarussell-Partner Die KÜMMEREI (Trägerin: bfi/Job-TransFair) durchgeführt.

Zur Presseaussendung (17.11.2020)

MedUni Campus Mariannengasse, Wien

Foto © Harald A. Jahn – www.viennaslide.com

Zwischen Oktober 2019 und Juli 2020 führte BauKarussell im Auftrag der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) Social Urban Mining in Wien Alsergrund durch. Bevor die BIG für die Medizinische Universität Wien auf dem Areal des ehemaligen Wien Energie-Zentrums in Wien Alsergrund den neuen MedUni Campus Mariannengasse errichtet, konnte BauKarussell 140.000 kg Material aus den bestehenden Gebäuden gewinnen und verwerten.

In Summe wurden wurden im Projekt 5.000 sozialwirtschaftliche Arbeitsstunden geleistet. In intensiver händischer Demontagearbeit wurden 81.170 kg Material sortenrein getrennt und für die weitere Verwertung oder die Entfrachtung vorbereitet, darunter etwa Leuchtstoffröhren, Zwischendecken sowie diverse Fraktionen Buntmetalle. 60.400 kg wiederverwendbare Bauteile und Gegenstände – von Schwerlastregalen über Treppenhandläufe bis zu Vintage-Uhren und Paternosterkabinen – wurden von BauKarussell über den Bauteilkatalog vermittelt und werden von den AbnehmerInnen in neuen Projekten zum Einsatz gebracht.

Mehr Infos …
Presseaussendung zum Projektabschluss (3.9.2020)
Presseaussendung zum Projektstart (5.12.2019)
Zur Nachhaltigkeits-Seite der BIG
Mehr zum MedUni Campus Mariannengasse