Wiederverwendet als Wohnungstür

Aus einem ehemaligen Fensterwerk der Firma Wick in Linz, wo BauKarussell 2020 im Auftrag der LINZ AG tätig war, wurden unter anderem zwei Lifttüren-Paare herausgeholt. Die Türen mit den dekorativen Glaselementen konnten an einen Privatabnehmer vermittelt werden und wurden als Eingangstüren einer Wohnung im Mühlviertel einer neuen Bestimmung zugeführt.

Von der Lifttür …

… zum Wohnungseingang (Innenansicht)

Mehr Infos …
Visuelle Eindrücke vom Projekt
Zur Presseaussendung

Social Urban Mining am VILLAGE IM DRITTEN

Foto © Anna Rauchenberger. Zwischen September und Dezember 2020 hat BauKarussell am VILLAGE IM DRITTEN im Auftrag der ARE Austrian Real Estate ökologische Optimierung und Qualifizierung erfolgreich fusioniert. 50.000 kg Material konnten aus den Gebäuden gewonnen werden.

weiterlesen

Türen werden zu Wandvertäfelungen im Dogenhof

Türen aus dem Areal des MedUni Campus Mariannengasse (Bauherr: BIG) haben im Dogenhof ein neues Zuhause gefunden – als Wandvertäfelungen. Federführend waren Innenarchitekt*innen Robin Molenaar und Yvonne Krisch. Wir berichten, wie es dazu kam, dass die alten Türen die Wände des Lokals in der Praterstraße in Wien zieren.

weiterlesen

Re-Use-Bauteile für Fahrradwerkstatt

Foto © Hannah Mayr.

Das Wiener Start-up Lenkerbande hat für die Ausstattung ein DIY-Fahrradwerkstatt am Wiener Hauptbahnhof zum größten Teil auf Re-Use-Bauteile von BauKarussell zurückgegriffen. Aus dem Areal des künftigen MedUni Campus Mariannengasse, den die Bundesimmobiliengesellschaft für die Medizinische Universität Wien errichtet, wurden Regalsteher von Schwerlastregalen, Regalbretter, Spinde, Schränke, Werkstattlampen, Steckdosen und einiges mehr geholt. In Zusammenarbeit mit dem sozialökonomischen Betrieb Tischlerei Nut & Feder wurden diese zu Werkbänken und Arbeitsplatten umfunktioniert und haben nun am Standort der Lenkerbande Emilie-Flöge-Weg 4 ein neues Zuhause gefunden.